Städt. Realschule an der
    Mellinghofer Straße 56
    45473 Mülheim an der Ruhr
    0208 4554450
 

Unser Körper kommuniziert ständig, auch ohne dass wir ein Wort sprechen. Die Art und Weise wie ich einen Raum betrete, welche Haltung ich einnehme, wie ich stehe oder auf dem Stuhl sitze, erzählt viel und nicht unbedingt das, was ich vielleicht möchte. Wie sieht wertschätzendes Zuhören aus? Welche Distanzen gilt es einzuhalten? Wie kann ich mich allein oder in einer Gruppe selbstbewusst bewegen und mit anderen in Kontakt treten?

  

Im ersten Schritt geht es in der Kurseinheit darum, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, welche Botschaften der Körper aussendet und wie die TeilnehmerInnen diese verändern können ohne an Authentizität zu verlieren. Betrachtet werden Mimik, Gestik und Haltung. Wichtige Voraussetzungen für die Kommunikation sind auch die Stimme (Welche Lautstärke ist angemessen? Erreiche ich mein Gegenüber?) und Präsenz (Was kann ich tun, damit ich nicht übersehen werde? Wie kann ich es schaffen, dass man sich - positiv - an mich erinnert?) Dabei arbeiten wir z. B. mit der amerikanischen Methode des Power Posings zur Selbststärkung. Wir erlernen Techniken zur besseren Kommunikation mit sich selbst, zum Umgang mit Glaubenssätzen und Selbstwerträubern. Was unterstützt mich in Situationen, in denen ich mich unsicher fühle, was hilft mir, selbstbewusst und zugewandt zu reagieren? Und: Wie komme ich besser mit meinen Gefühlen zurecht und kann diese auch besser kommunizieren?

Prüfungsangst und Lampenfieber sind ein weiterer Themenbereich. Wir erlernen die Klopftherapie zur Affektregulation in angst-, scham- oder wutbesetzten Situationen sowie kleine praktische Hilfen zur besseren Konzentration beim Lernen, dazu gehören auch Entspannungstechniken wie Yoga Nidra.

Zuletzt geht es dann um die Präsentation von Inhalten vor einer Gruppe, wie z.B. bei einem Referat oder einer mündlichen Prüfung. Wir üben, selbstbewusstes und entspanntes Auftreten in der geschützten Gruppe.

Die AG findet einmal im Monat donnerstags 12:30-14:30 Uhr in der Aula statt.

Maria Wolf: Seit 30 Jahren als Schauspielerin auf der Bühne tätig. Sprecherin beim WDR und bei Hörbuchproduktionen. Fortbildungen in NLP, Mentaltraining, Auftrittscoaching (Klopfen mit PEP: Prozess- und Embodiment fokussierte Psychologie nach Michael Bohne), Lerncoaching.

Sie leitet Kurse zum Thema Körpersprache und Entspannungstraining.

 

Zum Seitenanfang