Städt. Realschule
an der Mellinghofer Straße
Mülheim an der Ruhr
0208 - 4554450

Die Melli ist der Gewinner des RWW Kulturpreises 2016 in der Kategorie Bildende Kunst mit dem Thema "Lebendige Farben im Dunkeln".

Das Projekt war ein Landeswettbewerb und zeigte die Kulturarbeit von und mit Kindern und Jugendlichen. Aus 100 Kommunen stammten die Bewerberprojekte, die sich um die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung in den Kategorien Jugendkulturpreis NRW, Kinderkulturpreis NRW und Young Europe Award bewarben. Die Konkurrenz war groß.

Im Laufe des Schuljahres sind unter Anleitung von Frank Plück verschiedene Arbeiten von acht Schülerinnen und Schülern entstanden. In allen hier gezeigten Bildern geht es um Raum, Licht und Farbe, aber vor allem um Zeit. Die Zeit war hier vordefiniert von der Kameraeinstellung. Unsere Zeit. Die Bilder entstanden im schwarzen Raum, im Nichts, aber dennoch sind sie sehr lebhaft und voller Farbe. Sie sind vor allem gefüllt mit Menschen, tollen Menschen von unserer Schule und man erkennt sie teilweise im Halbdunkeln des Bildes. Die Bilder sollen Hoffnung geben, denn es gibt auch im Dunkeln Farbe.

 

 

 

  

 

 

 

Zum Seitenanfang